Schulassistenz 

Was ist die Aufgabe?

"Schulassistenz" ist die Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit den unterschiedlichsten Behinderungen im Unterricht. Den Kindern wird somit die Möglichkeit geboten, mittendrin am Unterrichtsgeschehen im Klassenverband und am Leben der Schulklasse teilzunehmen.

 

Was ist die Anforderung?

Mindestalter: 18 Jahre, Erfahrungen bei der Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Einfühlungsvermögen, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, die Fähigkeit zum eigenverantwortlichem Arbeiten, Belastbarkeit und ihr längerfristiges Interesse an einer Mitarbeit sind maßgebliche Voraussetzungen für eine Beschäftigung in unserem Dienst.

 

Wann sind die Arbeitszeiten?

Die Arbeitszeiten im Bereich "Schulassistenz" sind je nach Anfrage der einzelnen Kunden/Schulen flexibel. In der Regel jedoch liegt die Arbeitszeit im Vormittagsbereich montags - freitags.

 

Was noch?

Ein Führerschein und ein eigenes Auto sind häufig von Vorteil, aber nicht zwingend für Ihre Mitarbeit in unserem Dienst!

 

Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, setzten Sie sich mit den unten stehenden Ansprechpartnerinnen in Verbindung!

Oder nutzen Sie unser Formular der Online-Bewerbung!

offene Assistenzen

aktualisiert am 07.11.2018

Mitarbeiter zur Übernahme einer Schulassistenz gesucht!

Wir suchen Mitarbeiter die, die Begleitung von SchülerInnen im Rahmen einer

Schulassistenz übernehmen können. Die Tätigkeit wird nach geleisteten Stunden vergütet. 

Springer-Kräfte/Krankheitsvertretung

Wir suchen Mitarbeiter die im Krankheitsfall die Begleitung verschiedener SchülerInnen übernehmen können. Gesucht sind Personen die an einzelnen Tagen flexibel/kurzfristig einspringen können. Die Tätigkeit wird nach geleisteten Stunden vergütet. 

Fachkraft dringend gesucht!

Qualifikation

Fachkraft mit abgeschlossener 3-jähriger pädagogischer Ausbildung

Einsatzort

Bischofsheim

Betreuungszeiten

Unterrichtszeiten: = ca. 18 Stunden/Woche

Befristung

Die Stelle ist vorerst befristet bis zum Schuljahresende 2018/19 mit der Option auf Verlängerung bei Weiterbewilligung der Maßnahme.

Aufgabe

Schulassistenz für die Schulbegleitung eines 9 jährigen Jungen in der 3. Klasse an einer Grundschule. 

Ihre Herausforderung besteht in Begleitung des Schülers während der gesamten Unterrichtszeit und in den Pausen, der Integration des Schülers in der Schule/der Klasse und der Zusammenarbeit mit der Schule und den Lehrern, den Eltern, sowie anderen involvierten Institutionen.  

Anforderungen

  • Erfahrung im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern/Jugendlichen

  • Erfahrung im Umgang mit Traumapädagogik, ist aber nicht  zwingend notwendig

  • klare und grenzensetzender Umgang
  • Erfahrung im Umgang mit Konflikten
  • Fähigkeiten der Reflexion gemeinsam mit dem zu Betreuenden
  • Fähigkeit, selbständig zu arbeiten
  • Einfühlungsvermögen und Empathie
  • Kooperationsfähigkeit und Flexibilität 

Unsere Leistungen

  • regelmäßige Teambesprechungen und Mitarbeitergespräche
  • Fahrtkostenerstattung
  • regelmäßiger Austausch
  • interne Fortbildungsmaßnahmen 

Ihre Bewerbung

Sie fühlen sich angesprochen? Dann nutzen Sie für Ihre Bewerbung unsere Online-Bewerbung oder senden Sie uns Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Bild per Post an folgende Adresse: Basis e.V.-Mainspitze, Taunusstraße 2, 65462 Ginsheim.

Haben Sie Interesse an der Übernahme einer Schulassistenz?  Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 Ihre Ansprechpartner für diese Schulassistenzen sind:

 

- Frauke Woywodt, Sachgebietsleitung

06144-33795-19 oder frauke.woywodt[at}basis-ev.com

 

- Jennifer Föhner

06144-33795-24 oder jennifer.foehner[at}basis-ev.com

 

- Johanna Röder

06144-33795-20 oder johanna.roeder[at}basis-ev.com

 

- Michaela Zielinski

06144-33795-26 oder michaela.zielinski[at}basis-ev.com