Freizeit- und Gruppenangebote

Was ist die Aufgabe?

Betreuung unserer Teilnehmer (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen im Rahmen unserer Angebote bzw. Aktivitäten. Das sind sowohl Tagesaktivitäten (Ausflüge) und Gruppenangebote wie auch wöchentliche Maßnahmen bis hin zu Freizeiten. Letztere vorwiegend in den hessischen Schulferien.

 

Was ist die Anforderung?

Mindestalter: 18 Jahre, Erfahrungen bei der Betreuung von Menschen mit Behinderungen (sind nicht für alle Maßnahmen zwingende Voraussetzung), aber von Vorteil, Einfühlungsvermögen, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, die Fähigkeit zum eigenverantwortlichem Arbeiten, Belastbarkeit und Interesse an einer regelmäßigen Mitarbeit sind maßgebliche Voraussetzungen für eine Beschäftigung in unserem Dienst.

 

Wann sind die Arbeitszeiten?

Die Arbeitszeiten im Bereich „Freizeit- und Gruppenangebote" richten sich nach den Angeboten und Aktivitäten. Bei Ferienmaßnahmen können sie im Zeitfenster von 9.00 – 17.00 Uhr liegen, bei Tagesaktivitäten z.B. am Wochenende entsprechend kürzer. Bei Freizeiten komplette Tage. 

 

Was noch?

Ein Führerschein und ein eigenes Auto sind häufig von Vorteil, aber nicht zwingend für Ihre Mitarbeit in unserem Dienst!

 

Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, setzten Sie sich mit den unten stehenden Ansprechpartnerinnen in Verbindung!

Oder nutzen Sie unser Formular der Online-Bewerbung!

 Ihr Ansprechpartner für diesen Tätigkeitsbereich ist:

 

- Jutta Kirschner, Sachgebietsleitung

06144-33795-21oder jutta.kirschner[at}basis-ev.com